Arbeitsbereich Mode und Ästhetik

Arbeitsbereich Mode und Ästhetik

Forschung

Gegenstand der Forschung in diesem Arbeitsbereich ist der Zusammenhang von Mode, philosophischer Ästhetik, Kunst und Gesellschaft: Die verschiedenen Moden in Kleidung, Frisur, Schminke und Körpergestaltung werden in kulturelle und historische Kontexte eingeordnet und vor dem Hintergrund sozialer, medialer und künstlerischer Umbrüche betrachtet. Grundlegend sind für diese Forschungen kunst- und kulturwissenschaftliche Ansätze, die eine interdisziplinäre Vielfalt von Theorien und Methoden berücksichtigen.

mehr…

Studium & Lehre

Zurzeit ist der Bereich Mode und Ästhetik Pflichtbestandteil von zwei Studiengängen im Fachbereich 3:

• Bachelor of Education Körperpflege

• Bachelor of Arts Pädagogik

Im Mittelpunkt der Lehre steht die ästhetische Theorie und Praxis, die in einem fächerübergreifenden Ansatz vermittelt wird. Dadurch wird vor allem auch die Fähigkeit zum Perspektivwechsel im Umgang mit den verschiedenen Erscheinungen der Mode und Körpergestaltung gefördert.

mehr…

Aktuelles

  • 18.12.2018

    #4GenderStudies

    Vielfalt fordert!

    Vielfalt ist eine soziale Tatsache. Sie ist aber auch eine Herausforderung und Aufforderung an uns alle, über das Verhältnis zu uns selbst und zur Welt immer wieder neu zu reflektieren. Wie Forschung und Lehre im Allgemeinen nehmen Gender und Queer Studies die Aufgabe wahr, eine kritische Reflexion von sozialen und geschlechtlichen Unterscheidungen zu för-dern und damit zu einem hierarchiefreien und wertschätzenden Umgang mit Differenz und deren Anerkennung beizutragen.

  • 03.12.2018

    Sekretariat Mode und Ästhetik

    Das Sekretariat ist nicht besetzt

    und Institutssekretariat

    Vom 20. Dezember 2018 bis 9. Januar 2019
    ist das Sekretariat Mode & Ästhetik / das Institutssekretariat
    nicht besetzt.

    Studierende für die Sprechstunde bei Frau Prof. Karentzos:
    Bitte tragen Sie sich unmittelbar auf die ausgehängte Liste
    vor Raum 3 ein.

  • 23.11.2018

    Sprechzeiten Prof. Karentzos

    Studierendensprechstunde Prof. Karentzos

    In der Vorlesungszeit im WiSe 2018/2019:

    Montags 16:00 – 17:00

    und nach Vereinbarung.

    Aus organisatorischen Gründen muss die Sprechstunde am 17. Dez. 2018 und am 21. Jan. 2019
    auf Mi 14:30 – 15:30 verlegt werden. Bitte beachten Sie die ausgehängte Liste.

    Bitte tragen Sie sich in den aushängenden Listen vor Raum S1|13_3 ein oder senden Sie eine Nachricht an das

  • 12.10.2018

    Ringvorlesung im Wintersemester 2018/2019

    Körper/Bildung – Gender und Differenz in globalen Transformationsprozessen

    Die diesjährige Ringvorlesung des Instituts für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik setzt sich mit globalen Transformationsprozessen in der Körper/Bildung auseinander.

    Die Ringvorlesung beginnt am 24.10.2018 und findet Mittwochs von 16:15 – 17:55 Uhr in Gebäude S 103 Raum 12 statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

    Poster und Programm als PDF

    Zu den Aufzeichnungen

    ACHTUNG: Der Vortrag von Kathrin Schulz: "Sichtbare Kraft? Körperbildung im Sportunterricht“ wird am 19.12.2018 um 16.15 Uhr nachgeholt.

  • 25.07.2018

    Lange Haare – kurze Haare: Themenwoche des WDR

    Auf dem Instagram-Kanal Maedelsabende des WDR gibt es eine Themenwoche zum Haar, u.a. findet sich auch ein Interview mit Prof. Dr. Alexandra Karentzos zum Thema lange Haare – kurze Haare. Auf dem Smartphone kann man mit Instagram-Account die Videos ansehen:

    https://www1.wdr.de/fernsehen/frau-tv/maedelsabende-100.html

  • 11.05.2018

    B.Ed. Körperpflege im Radio!

    Die Studentin Sevil Mutlu und Prof. Dr. Alexandra Karentzos wurden im Deutschlandfunk Kultur in der Sendung ZEITFRAGEN "Mit Mode und Ästhetik zum Bachelor – Körperpflege im Hörsaal“ interviewt.

    08.05.2018 | ZEITFRAGEN

    Autor:

    Ludger Fittkau

    Sendezeit: 19:10 Uhr

    Länge: 6:25 Minuten

    Link zum Audio hier