Arbeitsbereich Mode und Ästhetik: Sylvia Weyrauch

Sylvia Weyrauch

Sylvia Weyrauch

Lehrbeauftragte Fachdidaktik Mode & Ästhetik/Körperpflege

Sprechzeiten (WiSe 2017/18)

nach Vereinbarung

Bildungsweg

Abitur

Ausbildung zur Friseurin, Abschluss Gesellin

Studium an der Technischen Universität Darmstadt, Lehramt an beruflichen Schulen, Fächer: Körperpflege/ Politik und Wirtschaft, Abschluss: Erstes Staatsexamen.

Dienstlicher Werdegang

Studienrätin Hochtaunusschule Oberursel, vorher Studienrätin in Mainz

Studienreferendarin am Studienseminar in Darmstadt (Abschluss Zweites Staatsexamen)

Außerschulische Lehrtätigkeiten

Seit August 2016 Ausbildungsbeauftragte für die Module „Diagnostizieren, Fördern, Beurteilen (DFB) und Körperpflege (Körp) am Studienseminar für berufliche Schulen Wiesbaden  

Februar 2014 bis Juli 2016 Abordnung als wissenschaftliche Mitarbeiterin für das QSL-Projekt „KORA“ (siehe Projekte)

Februar 2012 bis Januar 2017 Abordnung als pädagogische Mitarbeiterin für Fachdidaktik Körperpflege am Institut für Berufspädagogik, Schulpraktische Studien 2, Studienfachberatung Körperpflege

2010 – 2012 Lehrbeauftragte an der Technischen Universität Darmstadt für Fachdidaktik für die Studiengänge Bachelor und Master of Education Körperpflege

2008 – 2009 Dozentin Meisterkurs Friseur/in Kreishandwerkerschaft Groß-Gerau

Tätigkeiten im Berufsfeld

Seit 2012 Teamsprecherin des Berufsfeldforums Körperpflege am Amt für Lehrerbildung/der Hessischen Lehrkräfteakademie in Hessen

Seit 2011 Mitglied des Koordinationsteams des Berufsfeldforums Körperpflege in Hessen

2010-2012 Ausbildung zum Lerncoach/Multiplikator durch die Qualifizierungsmaßnahme “Lerncoaching und neue Lernkultur” im Rahmen Selbstverantwortliche Schule durch das Hessische Kultusministerium und dem Institut Beatenberg Schweiz

Seit 2004 Vorstandsmitglied des Verbandes der Lehrer im Berufsfeld Körperpflege in Hessen (LLIBK)

Tätigkeiten im Prüfungswesen

Seit 2004 Mitarbeit in diversen Gesellenprüfungsausschüssen für den Ausbildungsberuf Friseur/in, seit 2006 stellv. Ausschussvorsitzende des Prüfungsausschusses des Hochtaunuskreises

02/2014 – 07/2016 QSL- Projekt: Neue Lernkultur im Berufsfeld Körperpflege durch selbstgestaltetes, personalisiertes Lernen-Modellierung von beruflichen Handlungskompetenzen durch Kompetenzraster in Lernfeldern (KORA), Kooperationspartner: Hessische Lehrkräfteakademie, Landesinnungsverband Hessen Friseur/in, Andreas Müller (Beatenberg Institut Schweiz)

Veröffentlichungen

2018 „Umgang mit Heterogenität im Berufsschulalltag: Individualisierte Lernkonzepte im Berufsfeld Körperpflege in Theorie und Praxis-Projekt KORA“, Buschfeld, Detlef; Cleef, Maria (Hrsg.): Vielfalt des Lernens im Rahmen berufsbezogener Standards, Waxmann

2016 „Gender- und queersensible Reflexionen im Berufsfeld Körperpflege: Fachdidaktische Perspektiven, In: „Queering MINT. Dekonstruktive Impulse für die Lehrer_innenbildung“, Balzter, Nadine; Klenk, Florian Cristobal; Zitzelsberger, Olga (Hrsg.), Budrich Verlag

2016 „Neue Lernkultur im Berufsfeld Körperpflege durch selbstgestaltetes, personalisiertes Lernen: Modellierung von beruflichen Handlungskompetenzen durch Kompetenzraster in Lernfeldern“,: Herausgeber: Hessische Lehrkräfteakademie

2016 KORA: Modellprojekt der Lehrkräfteakademie Hessen und der Technischen Universität Darmstadt „Neue Lernkultur im Berufsfeld Körperpflege durch selbstgestaltetes, personalisiertes Lernen-Modellierung von beruflichen Handlungskompetenzen durch Kompetenzraster in Lernfeldern“
in: Die berufsbildende Schule, Zeitschrift des Bundesverbands der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen, Heft 68, Februar 2016

2015 Neue Lernkultur im Berufsfeld Körperpflege durch selbstgestaltetes, personalisiertes Lernen-Modellierung von beruflichen Handlungskompetenzen durch Kompetenzraster in Lernfeldern (KORA)
in: berufsbildung, Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, Heft 155, Oktober 2015, 69. Jahrgang, S. 24-27

2006 Haut und Ornament: Körperbemalung mit Henna, dbv, Oldenburg